Fintech & Crowdfunding: Kreditvergabe Peer-to-Peer unter Umgehung einer Bank

Gefragt 8, Aug 2015 in Schweiz von Crowdlending Kredit
Bearbeitet 9, Jun 2016 von Crowdlending Kredit

Noch wenig Crowdfunding

Noch in den Kinderschuhen steckt ­hingegen das Crowdfunding. Darunter verstehen Fachleute Crowdlending (Konsumkredit), Crowdsupporting/Donating (Spenden) und Crowdinvesting (Eigenkapital). Swisscom und die Hochschule Luzern publizierten Mitte Mai eine weitere Studie, die sich mit dem Schweizer Potenzial auseinandersetzt. 2014 kamen 16 Millionen Franken zusammen, 4 Millionen mehr als ein Jahr zuvor. Zum Vergleich: Weltweit wurden übers Internet 14,8 Milliarden Franken vermittelt, davon 3,5 Milliarden für Kredite, vor allem in den USA, Asien und Grossbritannien. Der Markt stecke in einem sehr frühen Stadium, sagt Finanzprofessor Dietrich. Doch wie schnell dieser Markt auch in der Schweiz wächst, zeigen die folgenden Zahlen: 2008 entstand der erste Anbieter, Cashare. Vor einem Jahr waren es 20 und jetzt sind bereits 30 Plattformen aktiv.

Die Achillessehne aller nicht Finanzmarkt-regulierten Anbieter ist der Anlegerschutz. Experte Dietrich sagt, Crowdfunding-Ideen würden durch «den Regulator – bewusst oder unbewusst – erschwert respektive fast verunmöglicht». Hier wäre aus seiner Sicht eine An­passung wünschenswert. «Gleichzeitig sollte aber auch der Anlegerschutz beispielsweise im Bereich des Crowdinvesting eher erhöht werden.»

(...)
 

Digital 83 Milliarden investieren

(...)

Viel Beachtung erfährt derzeit die kleine Glarner Kantonalbank (GLKB). Als erste hat sie vor zwei Jahren das Internet-Tool Hypomat.ch lanciert. Im Unterschied zu den vielen Hypotheken-Vermittlern erhält der Internetkunde nach Erfassung aller relevanten Punkte auf Mausklick «einen verbindlichen Hypothekarkredit-Entscheid», sagt GLKB-Chef Hanspeter Rhyner. Dieser werde vom Computer gefällt. Die Eingabe dauere etwa 30 Minuten. Ein Kunde habe es «in der Rekordzeit von sechs Minuten» geschafft, eine Zusage zu erhalten. Der Automatismus beschränke sich allerdings auf bestehende 1. Hypotheken, die ein Eigentümer ablösen will. Dieses Angebot brachte der Bank seit Bestehen des Tools zusätzliche 400 Millionen Franken Kreditvolumen. Gekostet hat es laut Rhyner rund 10 Millionen.

Valda, Andreas. "Private Banking Ab 8500 Franken Kapital." Tagesanzeiger.ch - Wirtschaft - Geld. Accessed August 7, 2015. www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/geld/private-banking-ab-8500-franken-kapital/story/18235475.

Eine Antwort

0 Punkte
Beantwortet 8, Aug 2015 von Kreditzentrum

Die Branche wächst: Investitionen in Finanztechnologie in Milliarden Dollar (Grafik)

  • USA
  • Europa
  • Asien/Pazifik
  • Andere
Kommentiert 9, Aug 2015 von Katjjess
Neu: Crowdlending auf miteinander-erfolgreich.ch:
Mit einem Kredit-Projekt können Unternehmen Projekte und Investitionsgüter finanzieren. Als Gegenleistung erhalten die privaten Kreditgeber einen Zins, den sie selbst bestimmen können. Bis Ende 2015: reduzierte Vermittlungsgebühren.
Kommentiert 18, Aug 2015 von Crowdlending Kredit

Crowdlending

✅ Kredit von Privat
✅ P2P Lending
✅ Kredit ohne Bank
✅ Darlehen von Privat
✅ KMU Kredit
✅ Kredit für Selbständige
✅ Social Lending
✅ Crowdfunding
✅ Peer to Peer Kredit


P2P Kredit & Crowdlending

ist eine online Plattform für Privatpersonen, die einen Kredit-von-Privat (Privatkredit) suchen
​​
Review: Fintech & Crowdfunding: Kreditvergabe Peer-to-Peer unter Umgehung einer Bank wurde von P2P Kredit mit 4.1 Punkten bewertet
...