Die 10 häufigsten Fragen und Irrtümer über Crowdinvesting

Gefragt 12, Aug 2015 in Crowdinvesting / Crowdinvest / Equity-Based Crowdfunding von Crowdlending Kredit
  1. Woher weiß ich, dass die Crowdinvesting-Plattformen nicht das mir zugedachte Geld einsammeln und damit verschwinden?
  2. Jeder kann crowdfunden
  3. Mit Crowdinvesting finanzierte Start-ups sind uninteressant für Großinvestoren, wie Venture Capital-Gesellschaften (VC) 
  4. Ich erhalte Eigenkapital, über das ich unbegrenzt verfügen kann
  5. Das ist doch nur etwas für innovative Start-ups
  6. Warum sollte ich mich über Crowdinvesting finanzieren? Ich habe doch eine Hausbank
  7. Muss ich die Beteiligungsgeber oder die Beteiligung in das Handelsregister eintragen?
  8. Dann wollen die (Investoren) alle mitreden
  9. Gibt es tatsächlich Leute, die in Unternehmen investieren? Ich denke, die haben alle kein Geld
  10. Wie viel kostet mich das?

Doberstein, Steffen. "Die 10 Häufigsten Fragen Und Irrtümer über Crowdinvesting." Deutsche-startups.de. April 9, 2013. Accessed August 12, 2015. www.deutsche-startups.de/2013/04/09/crowdinvesting-irrtuemer/.

Eine Antwort

0 Punkte
Beantwortet 12, Aug 2015 von Kreditzentrum

Vollständige und ausführliche Liste auf Deutsche-startups.de 

Crowdlending

✅ Kredit von Privat
✅ P2P Lending
✅ Kredit ohne Bank
✅ Darlehen von Privat
✅ KMU Kredit
✅ Kredit für Selbständige
✅ Social Lending
✅ Crowdfunding
✅ Peer to Peer Kredit


P2P Kredit & Crowdlending

ist eine online Plattform für Privatpersonen, die einen Kredit-von-Privat (Privatkredit) suchen
​​
Review: Die 10 häufigsten Fragen und Irrtümer über Crowdinvesting wurde von P2P Kredit mit 4.1 Punkten bewertet
...