Crowdfunding-Gesetz: Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) - Kapitalmarktgesetz

Gefragt 31, Aug 2015 in Crowdfunding / Schwarmfinanzierung Allgemein von Crowdlending Kredit

Österreich: Crowdfunding-Gesetz: Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) - Kapitalmarktgesetz

Das Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG), das eine rechtliche Basis für Crowdfunding und Crowdinvesting schaffen soll, hat gestern den Ministerrat passiert; Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner betonte in einer Pressekonferenz, man sehe Crowdfunding als „sinnvolle Ergänzung zur klassischen Kreditfinanzierung“ und wolle damit den Unternehmergeist in Österreich stärken. "Vor allem Start-Ups und KMU erhalten dadurch Starthilfe bis der Motor läuft“, sagt Mitterlehner: „Ein weiterer Vorteil ist, dass junge Unternehmer schon in einer sehr frühen Phase Feedback zu ihrer Produktidee direkt vom Markt erhalten“.
(..)

Die Neuerungen des Gesetzes

  • Die Pflicht zum vollen Kapitalmarktprospekt gilt in Zukunft erst ab einem Emissionsvolumen von fünf Millionen Euro. Derzeit liegt die Grenze noch bei 250.000 Euro.
  • Dazwischen wird die Prospektpflicht gestaffelt: Für ein Emissionsvolumen zwischen 1,5 Millionen und fünf Millionen Euro ist in Zukunft nur noch ein vereinfachter Prospekt zu erstellen (Prospektpflicht light).
  • Ein Investor kann pro Projekt bis zu 5000 Euro im Jahr investieren.
  • Diese 5000-Euro-Grenze kann überschritten werden, wenn der Investor im Monat mehr als durchschnittlich 2500 Euro netto verdient - dann kann das Zweifache des Monatsnettoeinkommens veranlagt werden.
  • Alternativ dazu können zehn Prozent des Finanzanlagevermögens pro Investor angelegt werden, wenn diese Summe höher als 5000 Euro ist.
  • Das Rücktrittsrecht für Anleger beträgt wie im Konsumentenschutzgesetz zwei Wochen.
  • Emittenten dürfen binnen sieben Jahren in Summe nicht mehr als fünf Millionen Euro - abzüglich der bereits an die Anleger zurückgezahlten Beträge - aufnehmen. Wird diese Schwelle überschritten, muss ein Kapitalmarktprospekt erstellt werden.
  • Die Veranlagungen erfolgen beim emittierenden KMU selbst oder über Crowdfunding-Plattformen.

    Schenk, Rainer. "Crowdfunding-Gesetz: Details Und Erste Reaktionen." FORMAT.AT › Politik › Österreich. May 20, 2015. Accessed August 31, 2015. www.format.at/politik/oesterreich/crowdfunding-gesetz-details-reaktionen-5654077.

 

Crowdlending

✅ Kredit von Privat
✅ P2P Lending
✅ Kredit ohne Bank
✅ Darlehen von Privat
✅ KMU Kredit
✅ Kredit für Selbständige
✅ Social Lending
✅ Crowdfunding
✅ Peer to Peer Kredit


P2P Kredit & Crowdlending

ist eine online Plattform für Privatpersonen, die einen Kredit-von-Privat (Privatkredit) suchen
​​
Review: Crowdfunding-Gesetz: Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG) - Kapitalmarktgesetz wurde von P2P Kredit mit 4.1 Punkten bewertet
...