Mir langets! – Titelseite der Gratiszeitung 20 Minuten kaufen

Gefragt 24, Sep 2015 in Crowddonating / donation-based Crowdfunding / Donation Crowdfunding von Crowdlending Kredit
Bearbeitet 11, Okt 2015 von Crowdlending Kredit

 Student aus der Schweiz will Titelseite der Gratiszeitung "20 Minuten" kaufen und per Crowdfunding bezahlen.

Mir langets! Der aktuelle Wahlkampf wird nicht mit Inhalten bestritten, sondern mit Budgets. Die Werbung der SVP auf der Titelseite von «20 Minuten» ist nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt einiges, was mich am Schweizer Wahl- und Abstimmungszirkus zunehmend stört. Ich finde, es ist Zeit, ein Zeichen zu setzen!

Die Ausgangslage

Am 15. September 2015 kaufte sich die SVP die Titelseite der Gratiszeitung «20 Minuten». Hauptsächlich, um für einen Song und ein Video zu werben. Politische Argumente finden sich erst auf der Rückseite.

Dieses Werbepaket kostet offiziell 164’500 Franken, abzüglich Rabatten wohl rund 130’000 Franken. Wer 130’000 Franken in eine politische Werbung mit vorwiegend unpolitischem Inhalt investiert, dessen Wahlkampfbudget muss beachtlich sein. Beziffern lässt sich der genaue Betrag allerdings nicht, denn die Partei weigert sich, offenzulegen, wer ihre mediale Inszenierung finanziell ermöglicht.

Das Ziel

Meine Crowdfunding-Kampagne hat zum Ziel, 138’815 Franken zusammenzutragen, um mit diesem Betrag am 14. Oktober ebenfalls die Frontseite von «20 Minuten» zu kaufen und ein Gegen-Statement zu setzen. 

Auf der Frontseite der grössten Gratiszeitung der Schweiz sollen alle Personen mit Namen aufgeführt werden, die sich an dieser Kampagne beteiligen. Zusammen stehen wir ein für folgendes Statement:

 Donat Kaufmann, wemakeit, 2015

 «Mir langet's!» – Das Projekt

Das Crowdfunding-Projekt «Mir langet's!» entstand als Reaktion auf die von der SVP gekaufte Titelseite der Gratiszeitung «20 Minuten». Am 14. Oktober will der Badener Donat Kaufmann mithilfe von 27'763 5-Franken-Spendern die Titelseite von «20 Minuten» für 138'815 Franken ebenfalls kaufen. Die Namen aller Unterstützer und den Satz «Unsere Aufmerksamkeit könnt ihr kaufen, unsere Stimmen nicht» sollen auf seinem Inserat zu sehen sein.
Das Projekt wurde zu einem grossen Erfolg. Innerhalb von einer Woche war bereits die Hälfte des Projekts finanziert – ein Rekord für die Crowdfunding-Plattform wemakeit.ch. Mehr als 76'000 von insgesamt 138'815 Franken kamen bereits zusammen.
Geld fliesst erst, wenn das Finanzierungsziel erreicht ist. Doch es sieht gut aus: «Gemäss unserer Erfahrung sind 90 Prozent der Projekte, die 30 Prozent des Finanzierungsziels erreichen, erfolgreich», sagt Melina Roshard von wemakeit.ch. (rar)

Rar. "«Mir Ist Egal Was Ihr Wählt!» – Rapper Gimma Im Watson-Editorial." Watson.ch. Accessed October 11, 2015. www.watson.ch/Schweiz/Serie - Liebe 20-Minuten-Leser/590358978-«Mir-ist-egal--was-ihr-wählt!-Aber-wählt-bitte-trotzdem»-–-Rapper-Gimma-im-watson-Editorial.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2015 von Kreditzentrum
Bearbeitet 11, Okt 2015 von Crowdlending Kredit
0 Punkte
Beantwortet 11, Okt 2015 von Crowdlending Kredit

«Mir langets!», dachte sich der 26-jährige Student Donat Kaufmann und initierte eine Kampagne, um die Frontseite von «20 Minuten» zu kaufen. Er kritisierte, dass der aktuelle Wahlkampf nicht mit Inhalten bestritten werde, sondern mit Budgets. Mit dem Slogan «Aufmerksamkeit kann man kaufen – Unsere Stimmen nicht» sammelte er bis Donnerstagabend über 140'000 Franken. Über 11'000 Personen haben mitgemacht. Die Namen der Spender erscheinen am 14. Oktober auf der Titelseite der Gratiszeitung.

Ausganglage für die Protestaktion war der 15. September: An diesem Tag hatte sich die SVP die Titelseite von «20 Minuten» gekauft, um für ihr Lied «Welcome to SVP» zu werben.

Nfa/zz. "Crowdfunding Gegen Inhaltlosen Wahlkampf: Student Kauft Titelseite Von «20 Minuten»." Neue Zürcher Zeitung. Accessed October 11, 2015. www.nzz.ch/panorama/aktuelle-themen/student-kauft-titelseite-von-20-minuten-1.18626784.

0 Punkte
Beantwortet 11, Okt 2015 von Crowdlending Kredit

Donat Kaufmann bat am Dienstag, dem 22. September, abends um 19 Uhr über Wemakeit.ch um Unterstützung. Er wollte die Titelseite von 20 Minuten kaufen, um ein Gegeninserat zur SVP-Kampagne zu schalten. Nur Minuten später kam die Lawine ins Rollen: 17 Tage später waren 138'000 Franken zusammengekommen. Mittlerweile hat er über 145'000 Franken gesammelt.

Kaufmann bat explizit um 5 Franken und nicht um einen Freibetrag. Die meisten Unterstützer folgten ihm: Knapp 9000 Unterstützer gaben einen Fünfliber und brachten so 44'780 Franken zusammen.

Geschafft hätte es Kaufmann aber wohl nicht, wenn der Rest nicht tiefer ins Portemonnaie gegriffen hätte. Der am zweithäufigsten gespendete Betrag, 50 Franken, wurde 458 Mal gespendet. Was bereits die Hälfte der Fünfliber-Spender ausmacht. Vier Personen zückten gar das ganz grosse Portemonnaie und liessen 1000, bzw. 995 Franken springen. Sechs weitere immerhin je 500 Franken.


Num. "So Grosszügig Wurde Für «Mir Langets» Gespendet - News." 20 Minuten Schweiz. Accessed October 11, 2015. www.20min.ch/schweiz/news/story/So-grosszuegig-wurde-fuer--Mir-langets--gespendet-31586159.

Crowdlending

✅ Kredit von Privat
✅ P2P Lending
✅ Kredit ohne Bank
✅ Darlehen von Privat
✅ KMU Kredit
✅ Kredit für Selbständige
✅ Social Lending
✅ Crowdfunding
✅ Peer to Peer Kredit


P2P Kredit & Crowdlending

ist eine online Plattform für Privatpersonen, die einen Kredit-von-Privat (Privatkredit) suchen
​​
Review: Mir langets! – Titelseite der Gratiszeitung 20 Minuten kaufen wurde von P2P Kredit mit 4.3 Punkten bewertet
...